WELCOME ...
SOCIOTHERAPIE
ARCHIVE
RECHT und JUSTIZ
GUTACHTEN BVerfG
VOLKSVERHETZUNG 01
VOLKSVERHETZUNG 02
URTEIL,RECHTSKRÄFTIG
WEITERES URTEIL
VOLLSTRECKUNG
ORDNUNGSSTRAFEN
KOSTENBESCHLUSS
VOLKSVERHETZUNG 03
VOLKSVERHETZUNG 04
Longterm Apartments
MARRIAGE,WEDDING
Contact
PRIVATE SECTION
GuestBook/Gästebuch
Sitemap, Impressum
^^Zur VERGRÖSSERUNG KLICKEN (Bild erscheint in neuem Fenster) ^^ - - Seit Dezember 2016 RECHTSKRÄFTIGES URTEIL zur Zahlung von 10.000 (ZEHNTAUSEND) Euro Schmerzensgeld an mich.

VOLLSTRECKUNG (sh. Datei unten rechts) eines FREIHEITSENTZUGS aufgrund von VERSTÖSSEN gegen das Ordnungswidrigkeitsgesetz :
der mehrfach verurteilte STRAFTÄTER CARSTEN THIERFELDER, geb. Grieger, wurde zu WEIHNACHTEN 2016 EINGEWIESEN in die Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen … !-

Da durch die vollzogene Ordnungsstrafe und die vollstreckte Gefängnis-Einweisung der durch den RUFMORD und die VOLKSVERHETZUNG des mehrfach verurteilten STRAFTÄTERS CARSTEN THIERFELDER, geb. Grieger, verursachte
SCHADEN nicht auch nur annähernd ausgeglichen ist, wurde der Straftäter Carsten Thierfelder, geb. Grieger zur Zahlung von 10.000 Euro (ZEHNTAUSEND EURO) SCHMERZENSGELD an mich verurteilt, (sh. Datei links).

Ausserordentlich merkwürdig hierbei bleibt die Rolle des «Social Network» Facebook Deutschland: dort darf dieser MEHRFACH und namhaft verurteilte STRAFTÄTER Carsten Thierfelder weiterhin seine Volksverhetzung durchführen, während von diesem GESCHÄDIGTE von Facebook «GESPERRT» wurden, nachdem sie etwas über die Verurteilung dieses HASSREDNERS gepostet hatten …!

Obwohl diese Verurteilungen eines VERBRECHERS geradezu ERMUTIGEND wären für diejenigen, welche von HASSREDNERN gestalkt, verfolgt, bedroht werden, in BEISPIEL dafür, dass man gegen HASSREDNER und VOLKSVERHETZER etwas
ERREICHEN kann, ENTMUTIGT Facebook die dagegen Erfolgreichen - obwohl es doch ANGEBLICH «gegen Hassrede» vorgehen soll …?!
Nicht nur hier scheint Facebook Etliches EINFACH NICHT KAPIEREN zu können - kein Wunder, wenn offenbar schnell angelernte inferiore Angestellte in irgendein «Call Center» gesteckt werden, ohne jedoch die geringste Kompetenz und Differenzierungsfähigkeit zu haben, und wenn ein «Justizminister» oder «die Öffentlichkeit» Druck ausüben statt erstmal die rechtliche Stellung der «User» zu klären, zu stärken und entsprechende Strukturen zu schaffen …!
Man kann nur hoffen, dass davon auszugehen ist, dass Facebook hier erheblich dazu lernt, dass überhaupt geklärt wird, was «Hassrede» sein soll, und dass «User» umfassenden Zugang zu Einwendungsmöglichkeiten und Prüfung ggf. unberechtigter Sperren erhalten … und dass die HASSREDNER bestraft und gesperrt werden, NICHT die OPFER … !!

Hierzu Erhellendes und genauer Beschriebenes ( leider mit einer Reihe grammatikalischer Fehler : http://siqusite.wordpress.com/2016/11/02/ein-kleine-abrechnung-mit-der-wirren-welt-des-carsten-thierfelder/ ) zu dem VERBRECHER, ZITAT: >>    … dass man anscheinend auf (anderen Seiten) nicht so viele „gutgläubige“ Anhänger findet wie auf Facebook. - Denn leider ist es ja auch auf Facebook der Fall, dass viele Menschen recht – nennen wir es mal höflich – unbedarft sind und alles einfach mal so glauben, was ihnen da vorgesetzt wird.   … <<
Dem ist noch hinzuzufügen: und «Facebook» tut NICHTS, aber auch GAR NICHTS dagegen, so dass sich hieran etwas besserte, im Gegenteil : es bleibt völlig INKOMPETENT und beweist dies täglich auf´s Neue, so auch in diesem Fall …!

Zur VERGRÖSSERUNG KLICKEN (Bild erscheint in neuem Fenster) - - VOLLSTRECKUNG FREIHEITSENTZUG gg. Carsten Thierfelder, Weihnachten 2016
Top